Logo Farben festlegen

Besser nach Psychologie oder deinem Geschmack?

Dass jede Farbe eine eigene Wirkung hat und unterschiedliche Stimmungen vermittelt, ist dir wahrscheinlich nicht neu.

 

Wie aber entscheidest du dich für die richtigen Logo Farben? Rein nach wissenschaftlichen Erkenntnissen oder doch besser nach deinem persönlichen Geschmack?

 

Ich verrate dir hier, wie du die idealen Logo Farben für dein Firmenlogo findest:

 

Die psychologische Wirkung der Logo Farben ist wichtig

Farben haben eine eindeutige Wirkung, die schon vom Unterbewusstsein aufgenommen wird, bevor dein Kunde noch deinen Schriftzug gelesen hat. Starke, kräftige Farben vermitteln eher Power und manchmal auch Preisaggressivität, sanfte, pastellige Töne eher Weichheit, Sanftheit und Entspannung.

 

Wenn du z. B. im Bereich Umweltschutz tätig bist, solltest du dir nicht unbedingt ein knallrotes Logo zulegen, da sind Grün und andere eher gedeckte Farben, die in der Natur vorkommen die bessere Wahl. Und wenn du einen 1 € Shop eröffnen willst, dann ist sanftes Altrosa wahrscheinlich nicht deine Farbe, dann darfst du ruhig mit knalligen Farben arbeiten.

Aber auch dein Geschmack ist wichtig bei den CI Farben

Ich würde dir niemals dazu raten, eine Farbe in deinem Logo zu verwenden, die Dir persönlich gar nicht gefällt. Du sollst dich mit deinem Logo identifizieren können, es soll dir bis in die Zehenspitzen Freude bereiten, es anzusehen! :)

 

Und dazu gehört nun auch mal eine Farbe, die dir gefällt. Das Farbspektrum ist Gott sei Dank so groß, dass sich mit ziemlicher Sicherheit in jeder Farbe ein für dich ansprechender Farbton findet.

Vergiss nicht den Geschmack deiner Wunschkunden beim Branding

Wenn du einen Farbton gefunden hast, der dir gefällt und auch psychologisch vermittelt, was du ausdrücken willst, dann solltest du dich noch kurz fragen, ob dieser Farbton auch deinem Wunschkunden/deiner Wunschkundin gefallen würde?

 

Passt die Farbe zu den Bedürfnissen, Wünschen und Interessen deiner Wunschkunden? Perfekt, dann kannst du diese Farbe guten Gewissens auf die Liste deiner Branding Farben setzen.

Such dir einen Profi fürs Logo erstellen

Wenn Dich das alles gerade ein bisschen überfordert, dann such dir doch einfach einen Profi, der mit dir gemeinsam die idealen Farben für dein Logo findet. Gute Grafiker haben ein umfassendes Wissen über die Farbpsychologie und können dir passende Vorschläge machen.

 

Bei mir persönlich beginnt jeder Logoerstellungs-Prozess mit der Positionierung.  In meinem Positionierungs-Workbook findest du ganz viele Fragen, mit denen du erst mal in Ruhe herausfinden kannst, welche Werte du vermitteln willst und wer deine Wunschkunden sind. In einem ausführlichen Gespräch besprechen wir dann die Ergebnisse und natürlich auch die idealen Farben für Dein Business. 

 

Du wirst sehen, es ist ganz einfach, die richtigen Branding Farben für Dein Business zu finden.

Kontaktier mich jetzt gleich für ein unverbindliches Erstgespräch!

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0